haifischbecken palma

Das Aquarium von Palma de Mallorca

ist eines der schönsten und faszinierensten Ausflugsziele, die die Baleareninsel zu bieten hat. In mehr als 50 Aquarien kann der Besucher circa 8000 Fische und andere Meerestiere aus 700 verschiedenen Arten bestaunen. Dabei kommen die Bewohner des Aquariums aus den unterschiedlichsten Ecken der Erde wie z.B. dem Mittelmeer, dem Indischen Ozean, dem Atlantik oder dem Pazifik.

Das Aquarium befindet sich an der Playa de Palma, nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt und 5 Minuten vom internationalen Flughafen Son Sant Joan. Es ist am leichtesten zu erreichen über die nur wenige Meter entfernte Autobahnausfahrt 10 von der Ma-19. Vor dem Aquarium stehen circa 40 befestigte und zahlreiche weitere Parkplätze für Besucher zur Verfügung.

Der Aufbau des Aquarium

An zahlreichen Stellen bietet sich die Möglichkeit auch die kleinen Wunder der Unterwasserwelt im wahrsten Sinne des Wortes unter die Lupe zu nehmen. An speziellen Aquarien wurden nämlich Lupen angebracht, um auch das kleinste Seepferdchen noch gut beobachten zu können. Immer wieder besteht die Möglichkeit für den interessierten Besucher sich auszuruhen auf bequemen Sitzkissen, die vor wunderschönen Aquarien platziert sind, um z.B. Riffhaie zu beobachten.

In der Mitte des Aquariums von Palma befindet sich der "Dschungel". Natürlich kein richtiger, aber mit seinem Wasserfall, den exotischen Orchideen und Tieren kommt man dem Original doch schon sehr nahe. Nach der langen Zeit in den dunklen Gängen der Aquarien ist dies eine willkommene Abwechslung.

1
11
12
4
8
5

Der Außenbereich mit seinen zahlreichen Becken bietet auch für die kleinen Besucher Möglichkeiten sich so richtig auszutoben. Für den kleinen oder großen Hunger bietet ein Restaurant fast für jeden Geschmack das Passende. Gelegentlich hat man die Möglichkeit bei der Fütterung von Fischen und Schildkröten dabei zu sein. Was sich nicht besonders aufregend anhört, kann wenn man es selbst machen darf doch ganz anders aussehen.

The BIG BLUE ist das tiefste Aquarium Europas und bietet Gelegenheit "abzutauchen" in den Lebensraum von mehr als 200 Arten an Meeresbewohnern. Der transparente Tunnel, der das Becken durchläuft gibt dem Betrachter die Möglichkeit diese unglaublich faszinierende Unterwasserwelt mit seinen verschiedensten Bewohnern aus nur wenigen Zentimetern Distanz zu erleben, wobei wohl die schaurigen Haikiefer am meisten beeindrucken.