Cala Ratjada, Mallorca

der einstige Fischerort befindet sich im Nordosten Mallorcas und ist heute eine touristische Hochburg der Baleareninsel. Mehr als 50 verschiedene Hotels und Hostals, unzählige Restaurants, Geschäfte und Diskotheken sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Die Ostküste von Cala Ratjada ist geprägt durch eine schroffe Küstenlandschaft. Nur wenige kleine Buchten und Strände bieten hier die Möglichkeit zum Baden. z.B.: die Cala Gat oder die Platja Son Moll. Der größte und beliebteste Badestrand befindet sich im Norden von Cala Ratjada - die Cala Agulla (Video) . Es ist zugleich auch ein Naturschutzgebiet.

 

Entspannung und Unterhaltung an der Nordostküste Mallorcas

Nicht jeder Urlaubstag ist unbedingt immer ein Tag fürs Baden im Meer. Aber auch hierfür hat Cala Ratjada etwas zu bieten. An der Ostküste des Ortes führt eine Uferpromenade direkt am Meer vorbei. Ideal für entspannte Spaziergänge und mit der Möglichkeit den Abend in einem schönen Restaurant ausklingen zu lassen.

An der Nordseite Cala Ratjada haben sich zahlreiche Hotels angesiedelt. Auch hier gibt es eine Uferpromenade, die besonders dann empfehlenswert ist, wenn die aufgewühlte See an den Klippel zerschellt. Wer Mallorca auch vom Meer aus entdecken wil, für den ist der Hafen von Cala Ratjada ein idealer Ausgangspunkt. Mehrmals täglich starten Glasbodenboote hier ihre "Minikreuzfahrten". Im Vergleich zu vielen anderen Häfen wird Cala Ratjadas Hafen auch heute noch von mallorquinischen Fischern genutzt. Viele kleine Restaurants haben sich um den Hafen herum angesiedelt. Über die Hafenmauer und die Uferpromenade gelangt man zur einer kleinen aber sehr schönen Badebuch Cala Gat.

kuestenweg

Das Nachtleben Cala Ratjadas und Ausflugsziele für den Tag danach

Wenn die Sonne untergeht in Cala Ratjada, dann zeigt sich der beliebte Urlaubsort noch einmal von seiner besten Seite. Zahlreiche Restaurants, Bars und Discos sorgen dafür, dass man seinen Mallorca-Urlaub für lange Zeit nicht mehr vergißt und immer noch sehnsüchtig an den letzten Cocktail z.B. im Hafen von Cala Ratjada denkt, wenn schon der erste Schnee vor der Tür daheim liegt.

Die Ostspitze Mallorca, das Cabo Capdepera, ist von Cala Ratjada aus in wenigen Minuten erreichbar. Ein sehr schöner Weg führt über den Hafen und die Bucht Cala Gat hinauf zum Leuchtturm. Außer dem Leuchtturm steht hier auch der Torre Embucada, die Überreste eines alten Wachtturmes. Die Aussicht vom Kap ist einzigartig. Es ermöglicht einen Panoramablick, der weit über Cala Ratjada hinausgeht. Wer einen AusflugsTip in der näheren Umgebung sucht, dem sei das Castell von Capdepera empfohlen. Nur wenige Kilometer entfernt von Cala Ratjada befindet sich diese sehr gut erhaltene Festungsanlage. Einmal im Jahr am 3. Wochenende im Mai verwandelt sich ganz Capdepera wieder in eine mittelalterliche Stadt mit zahlreichen Vorführungen, mittelalterlichen Handwerkern und Musikern. Sehr empfehlenswert!

 

 

leuchtturm cala ratjada